Mit Jesus Christus mutig voran!

Jungschar@Home - Nummer 10

28.04.2020 - Heute im Programm: Die Mutprobe - Eine Indianergeschichte. Dekorative Holzbuchstaben. Nicht eins, nicht zwei, sondern drei Rätsel. Und Ping-Pong-Trickshots mit sechs Herausforderungen und Laufzettel zum Ausdrucken.

Nummer für Einsendungen
Newsletter-Gruppe

Die Mutprobe - Eine Indianergeschichte

Zur Feier der 10. Ausgabe von Jungschar@home gibt es heute statt der Miniandacht eine waschechte Lagerfeuergeschichte. Erzählt wird sie von Jörg Linde, manche kennen ihn auch als Papa Bär. Ein Tipp von uns: Warte mit dem Anhören vielleicht bis Abends. Dann ist das ganze noch cooler. Viel Spaß!

Dieses Video musst du dir unter jungschar-wittgenstein.de/nummer10 anschauen!

Bastelanleitung: Buchstaben

Heute kannst du dekorative Buchstaben aus Holz basteln, aus denen du deinen Namen oder sogar andere Wörter basteln kannst.

Material:

  • Stöcke
  • weiße Acrylfarbe
  • Pinsel
  • bunte Acrylfarbe
  • Klebepistole

Ungefähr gleich dicke Stöcke im Wald suchen. Die Buchstaben zurechtlegen/schneiden. Dann malt ihr die Stöcke mit der weißen Farbe an. (evtl. 2 mal, wenn es nicht gut gedeckt hat)

Achtet darauf, dass die Stöcke richtig gut getrocknet sind, bevor ihr weiter macht (Das geht sehr gut in der Sonne oder bei Wind).

Jetzt kannst du die Stöcke mit bunten Farben verzieren. Je bunter, desto besser :)

Dann kannst du die Stöcke zu den Buchstaben zusammenkleben. Lass dir hierbei von deinen Eltern helfen. An einer Heißklebepistole kann man sich nämlich ganz schön die Finger verbrennen.

Fertig sind deine selbstgebastelten Buchstaben. Du kannst sie dir aufs Regal stellen, an die Zimmertür oder an ein Spielehäuschen hängen. Das sind aber nur Vorschläge. Wie immer kannst du ganz kreativ sein.

Rätsel: Bilderrätsel

Diese Bilder wurden alle sehr nah an den jeweiligen Objekten aufgenommen. Kannst du herausfinden, was jeweils fotografiert wurde?

Rätsel: Kunterbunt

Eine knifflige Aufgabe: Die farbigen Quadrate auf diesem Bild folgen einem bestimmten System. Kannst du herausfinden welche Farbe an die Stelle des Fragezeichens gehört?

Rätsel: Buchstabenfolgen

Bei diesen drei Buchstabenreihen musst du ausknobeln, welche Buchstaben nach dem vorgegebenen Teil folgen können, so dass die Abfolge weiterhin logisch ist, denn ein Muster gibt es jeweils!

Spiel: Ping-Pong-Trickshots

Heute könnt ihr eure Präzision unter Beweis stellen. Alles was ihr dafür braucht sind Ping Pong-Bälle und Becher. Euer Ziel ist es, den Ball durch geschicktes Werfen im Becher unterzubringen. Ihr beginnt in Level 1. Wenn ihr das geschafft habt, macht ihr in Level 2 weiter, bis ihr schließlich in Level 6 angekommen seid.

Tipp: Füllt den Becher mit etwas Wasser, so dass der Boden gerade bedeckt ist, damit der Ball nicht wieder herausspringt. Legt euch am besten noch ein Geschirrtuch dazu, um den Ball zwischendurch abzutrocknen oder falls der Becher einmal umkippen sollte.

Druckt euch den Laufzettel unten aus (oder fragt eure Eltern ob sie das machen können), um festzuhalten, wie viele Versuche ihr für jedes Level braucht. Ihr könnt auch gegen eure Geschwister, Eltern, Großeltern, … spielen und testen, wer der präziseste Werfer in der Familie ist. Gewonnen hat am Ende derjenige, der insgesamt für alle 6 Level die wenigsten Versuche gebraucht hat. Ihr könnt dabei auch eine Begrenzung festlegen, z.B. dass jeder pro Level höchstens 10 Würfe zur Verfügung hat (so ähnlich wie beim Mini-Golf).

Das tolle daran ist, dass ihr euch nicht an die 6 Level halten müsst. Das sind im Prinzip nur Vorschläge. Werdet also ruhig kreativ und denkt euch eure eigenen Level mit lustigen Hindernissen aus!

Viel Spaß!

Laufzettel

Level 1

Stellt den Becher auf den Boden. Versucht nun aus 2 Meter Entfernung zu treffen.

Level 2

Stellt den Becher ca. einen halben Meter vor eine Wand. Versucht nun zu treffen, indem ihr erst gegen die Wand werft.

Level 3

Versucht nun zu treffen, indem ihr den Ball erst auf den Boden und dann gegen die Wand springen lasst.

Level 4

Versucht wieder aus 2m Entfernung den Becher zu treffen, aber stellt euch diesmal mit dem Rücken zum Becher auf.

Level 5

Stellt den Becher auf einen Tisch. Stellt nun 2 umgedrehte Becher in einer Reihe davor auf; lasst zwischen den Bechern jeweils ca. 10 Zentimeter Platz. Versucht nun zu treffen, indem ihr den Ball zuerst auf die 2 umgedrehten Becher springen lasst.

Level 6

Stellt den Becher etwas näher an die Tischkante. Passt auf, dass er nicht herunterfällt! Versucht nun zu treffen, indem ihr den Ball erst auf den Boden werft.

Rätsel: Lösung von letztem Donnerstag

Hier die Lösung der Rätsel der letzten Ausgabe von Jungschar@Home.

Das Alter der Töchter war:

Emira ist 11 Jahre alt, Ranja 17 und Tia 29.

Wenn man 48 Perlen auf die drei Töchter gleichmäßig aufteilt, muss jede am Ende 16 Perlen haben. Jetzt muss man rückwärts vorgehen: Tia gab als letztes die Hälfte ihrer Perlen ab, also musste sie davor 32 Perlen haben, und da Emira und Ranja dann jeweils 8 Perlen weniger hatten, hatten in diesem Schritt beide 8. Jetzt ist in der umgekehrten Reihenfolge Ranja dran, sie gab ihre Hälfte weg und hatte danach 8, dementsprechend hatte sie vorher 16, Emira 8-4, also 4 und Tia 32-4 = 28 Perlen.
Nun folgt nur noch Emira, diese hat jetzt aktuell 4, und damit 8 bevor sie als erste die Hälfte ihrer Perlen weggab. Wenn man dann noch die Hälfte von 4, 2, von den beiden anderen Schwestern abzieht weiß man, dass Ranja vor der Umverteilung 14, und Tia 26 Perlen hatte. Da dies vor drei Jahren war, kommt man auf das Alter oben.

Der Kapitän des anderen Schiffes wollte folgende Botschaft übermitteln:

GOTTES LIEBE IST TIEFER ALS DAS MEER

Das war's für heute!

Du hast Feedback oder Anmerkungen? Schreibe an youngleaders@cvjm-wittgenstein.de

Wir würden uns freuen, wenn du die Seite mit Freunden und Bekannten teilst, oder uns sogar ein Bild von deinen gebastelten Buchstaben oder daraus gebildeten Wörtern schickst, die wir dann auf der Pinnwand veröffentlichen können. Ansonsten gibt es die nächste Ausgabe von Jungschar@Home zusammen mit der Lösung der Rätsel übermorgen, am Donnerstag! Bis dahin, Mutig voran!