Mit Jesus Christus mutig voran!

Jungschar@Home - Nummer 14

12.05.2020 - Heute im Programm: Josef - der vierte Teil der Geschichte. Sensationelle Super-Seifenblasen. Ein Erbstreit unter Geschwistern und magische Quadrate. Und ein Spiel für blitzschnelle Reaktionen.

Nummer für Einsendungen
Newsletter-Gruppe

Josef - Teil 4

Das war der vierte Teil der Geschichte. Heute mit Thorsten. Wie es mit Josef und seinen Brüdern weitergeht erfährst du in der nächsten Ausgabe von Jungschar@home. Wir freuen uns auf dich!

Dieses Video musst du dir unter jungschar-wittgenstein.de/nummer14 anschauen!

Bastelanleitung: Super-Seifenblasen

Heute gibt es das Rezept für sensationelle Super-Seifenblasen!

Um tolle Riesenseifenblasen in eurem Garten zu machen, braucht ihr folgende Dinge:

  • 1 Plastikflasche
  • 1 spitzes Messer
  • 1 Schere
Für das Seifenwasser:
  • 250ml Wasser
  • 5 Teelöffel Spülmittel
  • 3 Teelöffel Speiseöl
  • 4 Teelöffel Zucker

Stecht vorsichtig mit einem spitzen Messer ein Loch in die Flasche und schneidet dann mit einer Schere den Boden ab. Am besten lasst ihr euch bei diesem Schritt von euren Eltern helfen!

Achtet darauf, dass an der Unterkante des oberen Teils der Flasche keine scharfen Kanten mehr übrigbleiben.

Schneidet dann den Rand in Abständen von ca. einem halben Zentimeter mit der Schere ein.

Nun müsst ihr noch das Seifenwasser herstellen. Nehmt euch dazu eine Schüssel und mixt die verschiedenen Zutaten nach und nach zusammen. Taucht jetzt eure präparierte Flasche in das Seifenwasser ein.

Mit etwas Übung könnt ihr durch Pusten in den Flaschenhals schöne Seifenblasen machen. Viel Spaß!

Rätsel: Erbzankereien


Vier Geschwister streiten sich, wie sie ein großes Stück Land aufteilen sollen, das sie geerbt haben.
„Wir sollten das Land ordentlich und gerecht teilen. Jedes Grundstück sollte die gleiche Form haben und über einen Hof und einen Wasserbrunnen verfügen.“
Kannst du das Erbe nach den Vorstellungen der Geschwister aufteilen und damit den Streit schlichten?
Die Landgrenzen sollen nur entlang der Kästchen verlaufen!

Rätsel: Magische Quadrate

In einem magischen Quadrat ist die Summe von allen Zahlen immer gleich, egal ob man die Zahlen horizontal (also von links nach rechts), vertikal (von oben nach unten) oder diagonal (schräg) zusammenaddiert.

Kannst du diese magischen Quadrate lösen? Viel Spaß!

Leicht:

Schwer:

Spiel: Spitz, pass auf

Dies ist ein Spiel für 2 Spieler.

Ihr benötigt eine Spielfigur, eine Schnur, einen Plastikbecher und einen Würfel.

Bevor ihr spielen könnt, müsst ihr die Schnur um die Spielfigur, den sogenannten „Spitz“, knoten. Setzt euch an einen Tisch gegenüber und stellt den Spitz in die Mitte des Tisches. Einer nimmt zuerst den Spitz, bzw. die Schnur, der andere nimmt zuerst den Becher. Derjenige mit dem Spitz würfelt. Bei einer 1 oder einer 6 muss er den Spitz an der Schnur wegziehen, während der andere versucht, ihn mit dem Becher einzufangen. Wird der Spitz gefangen, bekommt der mit dem Becher einen Punkt. Gelingt es dem Spitz zu entwischen, bekommt der mit dem Spitz einen Punkt. Nach zwei Runden wird gewechselt.

Wenn jemand falsch reagiert, also bei einer 2, 3, 4 oder 5 den Spitz einfängt oder wegzieht, bekommt der Gegner einen Punkt. Derjenige, der zuerst 10 Punkte hat, gewinnt.

Tipp: Wenn ihr nicht wollt, dass der Würfel zu weit wegrollt, könnt ihr auch eine Schüssel nehmen und darin würfeln.

Rätsel: Lösung von Donnerstag

Hier die Lösung der Rätsel der letzten Ausgabe von Jungschar@Home.

Der Weg, wie sich die Brüder ohne Streitereien zum Essen treffen können sieht so aus:

Die Lösung hängt davon ab auf welchen Stuhl sich der Bruder 1, der ja als erstes kommt, hinsetzt, kann also problemlos gedreht werden. Gespiegelt ist natürlich ebenfalls in Ordnung.

Die Lösung des Münzdreiecks als Animation:

Das war's für heute!

Du hast Feedback oder Anmerkungen? Schreibe an youngleaders@cvjm-wittgenstein.de

Wir würden uns freuen, wenn du die Seite mit Freunden und Bekannten teilst. Ansonsten gibt es die nächste Ausgabe von Jungschar@Home zusammen mit der Lösung der Rätsel übermorgen, am Donnerstag! Bis dahin, Mutig voran!