Mit Jesus Christus mutig voran!

Jungschar@Home - Nummer 4

07.04.2020 – Heute im Programm: Fenja und ihren Karabinerhaken, einen Hasen zum Selberbauen, die Zahlen 16 und 6, Lücken und Bibelstellen und miese Münzen.

Nummer für Einsendungen
Newsletter-Gruppe

In luftigen Höhen mit Fenja

Der Herr hält dich, wenn du fällst und richtet dich wieder auf.

Psalm 145, 14
Dieses Video musst du dir unter jungschar-wittgenstein.de/nummer4 anschauen!

Bastelanleitung: Häschen aus Milchtüten

Das wird benötigt:

  • 2 Milchtüten
  • Pinsel
  • Eine Schere
  • Einen Tacker
  • Farben (wenn du deine Milchtüte anmalen möchtest)
  • Samen (ganz egal welcher Art)
  • Einen schwarzen Stift


So geht´s: Zuerst nimmst du dir eine deiner Milchtüten und schneidest das obere Viertel mit der Schere ab. Dann solltest du am besten erst einmal die Tüte ausspülen und abtrocknen.

Wenn du das gemacht hast und deine Milchtüte ungefähr so aussieht wie auf dem Bild, kannst du sie etwas zusammen knuffeln.

Jetzt musst du einen Anfang finden, um die obere Schicht der Tüte vorsichtig abzuziehen. Deine Milchtüte sollte nun so aussehen wie auf dem dritten Bild.

Geschafft? Dann ist jetzt der Rand an der Reihe. Falte ihn zweimal nach hinten, sodass du einen schönen festen Rand erhältst.

Du kannst die erste Milchtüte erstmal zur Seite legen und dir die zweite (noch unbearbeitete) Tüte nehmen. Nun schneidest du sowohl den Deckel als auch den Boden deiner Milchtüte ab. Bevor du jedoch weitermachst solltest du auch hier die Tüte etwas auswaschen.

Dann nimmst du erneut deine Schere zur Hand und schneidest deine Milchtüte an einer Kante auf. Du solltest jetzt vier Rechtecke vor dir liegen haben von denen du allerdings nur zwei für die anstehenden Ohren benötigst. Deshalb trennst du zwei der Seiten ab. Dein Stück der Milchtüte sollte jetzt aussehen wie auf dem nächsten Bild.

Es ist wieder an der Zeit dein Stück der Tüte zu knuffeln und die obere Schicht abzulösen.

Lege die beiden Rechtecke übereinander und dann kannst du die Ohren für dein Häschen ausschneiden.

Nun nimmst du dir deine erste Milchtüte nochmal und tackerst die Ohren an den gefalteten Rand. Wenn du noch etwas jünger bist, dann lass dir bei diesem Schritt gerne helfen.

Lust auf ein bisschen Farbe? Du kannst im folgenden Bild sehen wie du die Ohren deines Häschens noch ein bisschen bemalen könntest. Auch ein Gesicht kann nicht schaden. Wenn nicht dann überspring diesen Schritt einfach.

Als letzten Schritt befüllst du deine fertige Milchtüte mit etwas Erde und ein paar Samen. Dabei ist egal welche Samen du nimmst!

Das war´s!

Rätsel: 16 mit 6 Strichen

Ihr alle kennt bestimmt das Haus vom Nikolaus. Dabei darf beim Zeichnen des Hauses der Stift nicht abgesetzt werden. Hier habt ihr ein Muster aus 16 Jungschar-Ankern vorgegeben. Eure Aufgabe ist es, 6 gerade Striche zu ziehen, mit denen jeder Anker mindestens einmal berührt wird. Dabei dürft ihr den Stift ebenfalls nicht absetzen. Bekommt ihr es hin? Die Auflösung gibt's in der nächsten Ausgabe am Donnerstag.

Ausdrucken

Rätsel: Bibelrätsel

Hast du eine Bibel*? Dann schlage folgende Bibelstellen nach und finde den gesuchten Begriff heraus.

Weißt du, dass Gott all das gemacht hat?

Die Buchstaben in den Kästchen ergeben zusammen ein Lösungswort. Dazu müssen sie noch in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht werden. Groß- und Kleinschreibung ist dabei egal. Viel Spaß!

* Lutherübersetzung von 2017, gibt’s auch online: https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lutherbibel-2017/bibeltext

Ausdrucken

Spiel: Miese Münzen

Das perfekte Spiel für die eierkartonreiche Osterzeit:
Schreibe mit einem Edding verschiedene Zahlen in die Fächer eines leeren Eierkartons (das sind später die Punkte, die man bekommt!). Dann machst du dir eine Wurflinie (z.B. mit einem hingelegten Stift markieren) und stellst den Eierkarton etwas entfernt von dieser Linie auf den Boden. Nun kannst du alleine, oder mit Geschwistern oder Eltern abwechselnd Geldstücke in Richtung Eierkarton schnippsen. Ein Treffer entspricht logischerweise der Punktzahl, die in das Fach eingetragen wurde. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Wenn du dich danach fühlst, kannst du den Karton natürlich noch nach Herzenslust gestalten und dekorieren, wenn du schon mal dabei bist. Und hier noch der absolute JS@Home-Insider-Trick:

Man kann die Münzen sehr gut in dem Eigelb eines Ü-Ei lagern. Und das wiederrum passt in den Karton! Viel Spaß!

Rätsel: Lösung von letztem Donnerstag

Hier die Lösung der Rätsel der letzten Ausgabe von Jungschar@Home.

Beim Kuchenrätsel muss der Konditor den Kuchen folgendermaßen schneiden:

Der Bahnhof befindet sich an der markierten Position. Um darauf zu kommen, muss man den Weg von der Uni aus zur Bibliothek aufmalen, und genau so von der Kirche aus laufen, also wo man zur Bibliothek gerade aus läuft gerade aus, und entsprechend abbiegen.

Das war's für heute!

Du hast Feedback oder Anmerkungen? Schreibe an youngleaders@cvjm-wittgenstein.de

Wir würden uns freuen, wenn du die Seite mit Freunden und Bekannten teilst, oder uns sogar ein Bild von deinem Hasen zuschickst, das wir dann auf der Pinnwand veröffentlichen können. Ansonsten gibt es die nächste Ausgabe von Jungschar@Home zusammen mit der Lösung der Rätsel übermorgen, am Donnerstag! Bis dahin, Mutig voran!