Mit Jesus Christus mutig voran!

Jungschar@Home - Nummer 5

09.04.2020 – Heute im Programm: Auf dem Weg mit Birthe und den Emmausjüngern. Ein Trichterspiel. Ein Kreuz-Worträtsel. Das Problem mit der Dame und ein namens Nachdenkliche Neun.

Nummer für Einsendungen
Newsletter-Gruppe

Auf dem Weg mit Birthe und den Emmausjüngern

(...) Die Jünger riefen ihnen zu: »Der Herr ist wirklich auferstanden! Er hat sich Simon gezeigt!«

Lukas 24, 1-8; 13-35
Dieses Video musst du dir unter jungschar-wittgenstein.de/nummer5 anschauen!

Bastelanleitung: Trichterspiel

Du benötigst: eine Schere, Tesafilm, einen Strohhalm, Tonkarton, Zeitungspapier, einen Zirkel, ein Lineal, einen Bleistift, (Flüssigkleber, Stifte)


Schritt 1: Lege dir das Zeitungspapier auf deinem Tisch unter, das ist nachher für die Arbeit mit dem Zirkel und dem Kleber hilfreich.

Schritt 2: Nun zeichnest du mit dem Zirkel einen Kreis auf deinen Tonkarton, der einen Radius von circa 5cm hat. Anschließend zeichnest du mit dem Lineal und einem Bleistift einen Strich vom Mittelpunkt zum Rand.

Schritt 3: Schneide nun deinen Kreis aus und schneide an deiner Linie entlang bis zum Mittelpunkt in den Kreis ein.

Schritt 4: Nun solltest du deinen Kreis zu einem Trichter einrollen. Dann benutzt du dein Tesafilm, um den Tonkarton in Trichterform zusammenzuhalten.

Schritt 5: Nun nimmst du wieder die Schere und schneidest unten an der Spitze des Trichters ein Stück ab. Vorsicht: dieses sollte nur so groß sein, dass dein Strohhalm dort hineinpasst und nicht verrutscht. Mach es deshalb nicht zu groß.

Schritt 6: Nun schiebst du deinen Strohhalm mit der kurzen Seite (dort wo er abknickt) durch das Loch im Trichter. Achte darauf, dass nur ein kleiner Teil in den Trichter zeigt. Wenn du magst, oder der Strohhalm rutscht, kannst du diesen auch noch mit etwas Tesafilm befestigen.

Schritt 7: Wenn du jetzt noch kreativ sein willst, kannst du deinen Trichter auch gestalten, beispielsweise mit Augen und Mund, sodass er wie ein Frosch aussieht. Dafür kannst du bunte Stifte oder auch Tonkarton und Kleber benutzen.

Schritt 8: Nun kannst du von deiner Zeitungsunterlage ein Stück Papier abreißen und zu einer Kugel knüllen.

Schritt 9: Wenn du diese Kugel nun in den Trichter legst und am anderen Ende des Strohhalmes pustest, sollte deine Kugel fliegen. Versuche sie so zu balancieren und so zu pusten, dass sie nicht herunterfällt.

Viel Spaß!

Rätsel: Kreuz-Worträtsel

In diesem österlichen Kreuz-Worträtsel ist euer Grips gefragt! Könnt ihr alle 14 Fragen, rund um Ostern, beantworten? Die Buchstaben in den gelben Feldern ergeben zusammen ein Lösungswort. Der Buchstabe in dem Feld mit dem kleinen "A" ist der erste Buchstabe des Lösungswortes, der in dem Feld mit dem "B" ist der zweite Buchstabe, und so weiter. Ein Tipp: Das Lösungswort hat etwas mit der frohen Botschaft zu tun, dass Jesus zu uns auf die Erde gekommen ist und wir durch ihn für immer Gemeinschaft mit Gott haben können. Ist das nicht genial?

Ausdrucken

Rätsel: Damenproblem

Was ist die Aufgabe?

Platziere acht Damen so auf dem Schachfeld, dass sie sich in einem Zug nicht gegenseitig schlagen können. Klingt einfach, erfordert aber viel Knobelei!

Was darf und kann die Dame?

Du bist kein Großmeister im Schach? Kein Problem! Die Regeln für die Dame sind ganz einfach. Sie kann hoch/runter, links/rechts und auch schräg soweit gehen, wie sie möchte. Allerdings muss sie sich pro Zug für eine Richtung und Anzahl der Felder entscheiden.

Ausdrucken

Spiel: Nachdenkliche Neun

"Nachdenkliche Neun" ist so etwas, wie eine Mischung aus Tic-Tac-Toe und Mühle. Ihr spielt es am besten zu zweit. Dafür braucht ihr: Ein Blatt Papier, einen Stift und pro Person 3 Spielsteine in einer Farbe. Wenn ihr keine Spielsteine habt, könnt ihr aber auch einfach andere kleine Gegenstände nehmen, z.B. Flaschendeckel. Zu Beginn macht ihr mit dem Stift 9 Punkte auf das Blatt, so wie es auf dem Bild gezeigt ist. Das ist euer Spielfeld. Euer Ziel ist es jetzt, eure 3 Spielsteine senkrecht oder waagerecht in einer Reihe zu legen. Dazu hat das Spiel 2 Phasen: 1. In der ersten Phase legt jeder von euch abwechselnd einen Spielstein auf einen freien Punkt auf dem Spielfeld. Wenn jeder seine 3 Spielsteine gelegt hat, beginnt die zweite Phase. 2. In der zweiten Phase könnt ihr eure gelegten Spielsteine auf ein anderes freies Feld umsetzen. Dabei seid ihr wieder abwechselnd an der Reihe. Ihr habt gewonnen, wenn eure 3 Spielsteine in einer Reihe liegen. Diagonal zählt dabei jedoch nicht. Es ist egal, ob ihr das in der ersten, oder in der zweiten Phase schafft.
Viel Freude!

Rätsel: Lösung von letztem Dienstag

Hier die Lösung der Rätsel der letzten Ausgabe von Jungschar@Home.

Alle 16 Punkte mit 6 Strichen zu verbinden, kann man so bewerkstelligen (es gibt natürlich noch andere Lösungen!):

Die Lösung für das Bibelrätsel gibt es hier:

Ausdrucken

Das war's für heute!

Du hast Feedback oder Anmerkungen? Schreibe an youngleaders@cvjm-wittgenstein.de

Wir würden uns freuen, wenn du die Seite mit Freunden und Bekannten teilst, oder uns sogar ein Bild von deinem Trichterspiel schickst, das wir dann auf der Pinnwand veröffentlichen können. Ansonsten gibt es die nächste Ausgabe von Jungschar@Home zusammen mit der Lösung der Rätsel am Dienstag, den 14.04! Bis dahin, Mutig voran!